top of page

Familienfotografie: Unvergessliche Kindergeburtstage: Professionelle Fotografie und kreative Mottos für einen gelungenen Tag

Kindergeburtstage gehören in der Familienfotografie (privat oder professionell) einfach dazu, denn sie sind magische Momente im Leben unserer Kleinen. Jedes Jahr bringt neue Abenteuer und unvergessliche Erinnerungen, die es wert sind, festgehalten zu werden. Eine professionelle fotografische Begleitung kann dabei helfen, diese kostbaren Momente in hoher Qualität zu bewahren. In diesem Blogbeitrag gebe ich Euch Tipps zur Vorbereitung und stellen drei tolle Mottos inklusive Spielbeschreibungen vor. Außerdem erläutere ich kurz, warum die Begleitung durch einen Fotografen nicht nur für wunderschöne Erinnerungen sorgt, sondern auch den Stress für die Eltern erheblich reduzieren kann.


Familienfotografie Piratenparty Kindergeburtstage ©Alina Bücher Photography
Familienfotografie Kindergeburtstage ©Alina Bücher Photography

Warum professionelle Fotografie?


  1. Hochwertige und wertvolle Erinnerungen: Professionelle Fotografen besitzen das Know-how und die Ausrüstung, um die besten Momente in beeindruckender Qualität festzuhalten. Ihre Erfahrung im Umgang mit Kindern ermöglicht es ihnen, natürliche und spontane Bilder zu schießen.

  2. Eltern können entspannen und einfach mit Spaß haben: Eltern können sich voll und ganz auf die Feier und die Gäste konzentrieren, ohne sich um das Fotografieren kümmern zu müssen. So bleibt mehr Zeit, um selbst Teil der schönen Momente zu sein.

  3. Komplette Dokumentation: Ein Fotograf dokumentiert nicht nur die Höhepunkte, sondern auch die kleinen, oft übersehenen Details und Emotionen, die den Tag besonders machen. Dabei sind natürlich auch Bilder der Eltern mit dabei, die sonst selbst fotografieren und eher selten mit VOR der Kamera stehen.


Familienfotografie Piratenparty Kindergeburtstage ©Alina Bücher Photography
Familienfotografie Kindergeburtstage ©Alina Bücher Photography

Vorbereitung für die perfekte Fotobegleitung


  1. Abstimmung mit dem Fotografen: Besprecht im Vorfeld den Ablauf der Feier und besondere Momente, die festgehalten werden sollen (z.B. das Auspacken der Geschenke, das Anschneiden der Torte). So können wir als Fotografen mit ein Auge auf die Zeit und das Timing haben.

  2. Location-Check: Informiert den Fotografen über den Veranstaltungsort, damit er sich auf die Lichtverhältnisse und besondere Foto-Spots vorbereiten kann. Geht es auf Schatzsuche im Wald oder den eigenen Garten? Wird Schwarzlichtminigolf gespielt?

  3. Zeitplan: Erstellt einen groben Zeitplan für die Feier, sodass der Fotograf weiß, wann welche Aktivitäten stattfinden und entsprechend vorbereitet ist. Auch für Euch ist ein Zeitplan Stresssparend, denn so wissen alle Beteiligten, was wann wo stattfinden soll und kann hier unterstützen, z.B. durch Vorbereitungen an verschiedenen Bastelstationen oder der Schnitzeljagt.

Familienfotografie Piratenparty Kindergeburtstage ©Alina Bücher Photography
Familienfotografie Kindergeburtstage ©Alina Bücher Photography

Drei tolle Mottos für unvergessliche Kindergeburtstage - auf die Kleber, fertig los!

  1. Piratenparty

  • Dekoration: Schafft eine Atmosphäre wie auf einem Piratenschiff mit Schatzkarten, Piratenflaggen und Schatzkisten. Bastelt zusammen mit den Kindern z.B. ein großes Piratenschiff oder gar Eure eigenen Girlanden. Es gibt online viele tolle Anleitungen. Spiele:

  • Schatzsuche: Versteckt kleine Schätze im Garten oder Haus und gebt den Kindern eine Schatzkarte. Hinweise und Rätsel führen sie dann zum finalen Schatz. Es gibt tolle Vordrucke oder Ihr werder kreativ und gestaltet Eure eigene Karte.

  • Piraten-Tauziehen: Teilt die Kinder in (min) zwei Teams und lasst sie gegeneinander antreten. Das stärkt den Teamgeist und macht jede Menge Spaß.

  • Planken-Wettlauf: Ihr braucht dafür ein breites und langes Holzbrett, oder stabile Pappe. Malt diese in Holzoptik mit einem Marker an - fertig. Nun wird darüber Balanciert. Für ältere Kids eignen sich zusätzlich z.B. Plastikeier, die auf einem Löffel balanciert werden müssen. Wer ist der schnellste Pirat auf hoher See?


  1. Prinzessinnenball

  • Dekoration: Verwendet hier viel Rosa, Gold und Glitzer. Es geht natürlich auch in den Lieblingsfarben oder dennen der Lieblingsprinzessin. Hängt passende Girlanden auf und dekoriert mit vielen (!) Ballons und Blumenschmuck. Auch hier kann wild gebastelt und vorbereitet werden. Spiele:

  • Kronenbasteln: Lasst die Kinder ihre eigenen Kronen aus Papier, mit viel Glitzer und Stickern basteln. Danach kann eine Modenschau stattfinden. Wer möchte kann hier eine Abstimmung einbringen.

  • Perlenketten und Armbänder: als Teil einer Bastelstation bieten sich hier tolle Perlensets an. Die Prinzessinnen und Prinzen können sich Armbänder und Ketten basteln. Je bunter der Schmuck, um so besser!

  • Prinzessinnen-Tanz: Organisiert einen kleinen Tanzwettbewerb mit einfacher Musik. Die Kinder können sich als Prinzen und Prinzessinnen verkleiden und ihre Tanzkünste zeigen. Ihr könnt Kostüme oder Accessoires zur Verfügung stellen oder schreibt die "Gaderobe" gern direkt mit auf die Einladung.

  1. Superhelden-Abenteuer

  • Dekoration: Nutzt Poster und Dekorationen von beliebten Superhelden. Bastelt mit den Kindern zusammen die Dekoration für Ihren großen Tag. Online gibt es viele tolle Vordrucke, z.B. von Girlanden, die Ihr zusammen ausmalen können. Stellt eine „Heldenzone“ mit Umhängen und Masken bereit. Spiele:

  • Bösewichte fangen: Versteckt Plüschtiere oder Figuren als Bösewichte und lassen Sie die Kinder sie finden und „einfangen“. Denkt Euch zu jedem eine Gesichte aus.

  • Hindernisparcours: Errichtet einen kleinen Parcours, den die Kinder durchlaufen müssen. Dabei können sie ihre „Superkräfte“ zeigen, indem sie über Hindernisse springen und durch Tunnel kriechen oder balancieren.

  • Umhang basteln: mit Stofffarben kann sich an einer Bastelstation jeder Held ein eigenes Kostüm basteln! Der Fantasie sind keine Gernzen gesetzt. Je nach Alter lohnt es sich im Vorfeld schon ein zwei Motive auf die Umhänge zu malen - das ist gerade für die kleinen oft einfacher. Nehmt hierzu Bettlaken oder Gardienen in verschiedenen Farben und pinselt drauf los. Die Umhänge sind dann meist zum Ende des nächsten Spieles schon trocken und einsatzbereit.


Familienfotografie Piratenparty Kindergeburtstage ©Alina Bücher Photography
Familienfotografie Kindergeburtstage ©Alina Bücher Photography

Fazit


Ein Kindergeburtstag ist ein besonderer Tag, den man in vollen Zügen genießen sollte. Durch die Begleitung eines professionellen Fotografen werden die schönsten Momente für die Ewigkeit festgehalten, und Eltern können sich auf das Wesentliche konzentrieren: den Spaß und das Lachen der Kinder. Mit guter Vorbereitung und kreativen Mottos wird die Feier zu einem unvergesslichen Erlebnis, für Groß und Klein, das in strahlenden Fotos noch lange nachklingt.

11 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page